Also, wer ist Dr. VR Lalithambika

Treffen Sie die Frau, die Indiens bemannte Mission in den Weltraum führt – Dr. VR Lalithambika

FRISUREN 2019

Uns wurde immer wieder gesagt, dass Frauen schwer zu verstehen sind, ohne einen zweiten Gedanken zu haben. Ich möchte zwar keine Zeit damit verschwenden, darüber zu diskutieren, erlaube mir jedoch, diese Aussage für diejenigen, die diesen Gedanken vertreten, neu zu formulieren. Frauen sind nicht schwer zu verstehen, aber sie verstehen selbst die schwierigsten Dinge. Sie stimmen nicht zu? Okay, wir geben Ihnen einen Grund, dem zuzustimmen: Für einige von uns war Mathematik ein Thema, das wir gern verabscheuten, und für andere war es die Wissenschaft, für die wir uns entschieden haben, auf Distanz zu bleiben. Einige von uns sahen sich mit dem Druck der Familie konfrontiert, andere entschieden sich für ein einfaches Leben. Beides traf jedoch nicht auf Dr. VR Lalithambika zu, den Wissenschaftler, der das Team für Indiens erstes menschliches Raumfahrtprogramm leitet.

Im August 2018, am Unabhängigkeitstag, setzte PM Narendra Modi die Frist 2022 für Indiens ersten menschlichen Raumflug fest. Er sagte, dass bis zum Jahr 2022 entweder eine Tochter oder ein Sohn des Landes mit einer Trikolore in der Hand ins All gehen wird. Obwohl nicht feststand, wer die Mission ausführen würde, war eines sicher: Die erfahrene Wissenschaftlerin der indischen Weltraumforschungsorganisation (ISRO), Dr. VR Lalithambika, wurde zur Leiterin dieses äußerst ehrgeizigen Programms ernannt. Das ist etwas, das einen Applaus und einen Schluck Anerkennung verdient, nicht wahr? Schließlich wird eine Wissenschaftlerin nicht jeden Tag für ihre Beiträge anerkannt und gelobt.

Also, wer ist Dr. VR Lalithambika?

Also, wer ist Dr. VR Lalithambika

Lachende Farben

Dr. Lalithambika ist seit drei Jahrzehnten bei ISRO als Ingenieur für Steuerungssysteme tätig und ein erfahrener Taskmaster. Während ihrer langen und ereignisreichen Amtszeit hat sie an allen indischen Raketen PSLV (Polar Satellite Launch Vehicle), GSLV (Geosynchronous Satellite Launch Vehicle) und dem indigenen Space Shuttle gearbeitet. Der 57-jährige Wissenschaftler hat eine herausragende Rolle bei der Durchführung von über 100 Weltraummissionen gespielt und war das Schlüsselmitglied eines Teams, das am 15. Februar 2017 einen Rekordstart von 104 Satelliten gleichzeitig durchführte.

Lalithambika war stellvertretender Direktor am Vikram Sarabhai Space Center VSSC in Thiruvananthapuram

Shutterstock

Lalithambika war stellvertretender Direktor am Vikram Sarabhai Space Center (VSSC) in Thiruvananthapuram. Sie hat das Team angewiesen, das Design von Raketen zu überprüfen – einschließlich der (GSLV-Mk-3), der Rakete, die die Weltraummission ausführen würde. Sie hat auch am Bau von Autopiloten für Raketen gearbeitet.

Als Gewinnerin des Excellence Award der Astronautical Society of India für ihren bemerkenswerten Beitrag und ihre Arbeit in der Trägerraketentechnologie wurde sie vom ISRO-Vorsitzenden K Sivan, dem Direktor der ISRO, als Vorreiterin des Human Space Flight-Programms ausgewählt. Dieses Programm wird Indien zum vierten Land machen, das einen Menschen in den Weltraum befördert.

Die Verantwortlichkeiten, die auf ihrer Schulter liegen

Die Verantwortlichkeiten, die auf ihrer Schulter liegen

Shutterstock

Als diejenige, die die Mission ins All führt, wird sie zweifellos die Hauptfrau sein, die für alles verantwortlich ist. Seit der Einführung des Plans zur bemannten Raumfahrt durch ISRO ist die Agentur ständig auf dem neuesten Stand und entwickelt Technologien, die die Struktur der Mission bilden. Lalithambika ist direkt für die Bearbeitbarkeit dieser Technologien verantwortlich. Sie muss sicherstellen, dass diese Technologien als Systeme gebaut und auf Perfektion getestet werden. Darüber hinaus hat sie die zusätzliche Aufgabe, mit der DRDO des Landes, der indischen Luftwaffe, der Wissenschaft und ausländischen Institutionen zusammenzuarbeiten, um die Mission durchzuführen.

Was zeichnete Dr. VR Lalithambika für die Weltraumforschung?

Was Drew Dr. VR Lalithambika in die Weltraumforschung

Indiatimes

Irgendwann finden die Gene, der Verstand, die Leidenschaften und die Interessen unserer Eltern und Großeltern ihren Weg in unser Leben. Lathikambikas Leben war nicht anders. Ihr Großvater, der eine facettenreiche Persönlichkeit war, spielte eine wichtige Rolle, um ihr Interesse an den Weltraumwissenschaften zu wecken. Er war Mathematiker, Astronom und Gerätebauer. Unnötig zu erwähnen, dass Lathikambika aufgrund ihres Großvaters im Schatten von Wissenschaft und Technologie wuchs. Um ihre wachsende Neugier zu stillen, machte ihr Großvater sie auf Raketenstarts aufmerksam, damit sie die Raketenstarts von ihrem Haus aus beobachten konnte, das sich in unmittelbarer Nähe des Thumba Rocket Testing Centers in Thiruvananthapuram befand. Hinzu kommt, dass auch der Ingenieurberuf ihres Vaters ihr Interesse beeinflusste. Schließlich ging es in ihrer Kindheit, die aus einer Familie von Ingenieuren stammte, nicht nur um Hopfen und Malbücher, sondern auch um Wissenschaft und Technologie.

Eine bemannte Mission ins All zu führen ist kein Scherz, aber Lalithambika will alles geben. Als diese inspirierende Frau gebeten wurde, eine Wissenschaftlerin zu nennen, die sie bewundert, nannte sie schnell Marie Curie. Tatsächlich bewundert sogar ihre Tochter, die selbst Ärztin ist, die Arbeit von Marie Curie. Verständlicherweise beruht diese Antwort auf der Tatsache, dass es damals nur wenige Wissenschaftlerinnen gab, die sich mit Leib und Seele für die Forschung einsetzten. Die Nobelpreisträgerin Marie Curie hat Stereotype gebrochen und das Gebiet der Wissenschaft erobert, als Wissenschaftlerinnen noch ein Tabu waren. Es wäre nicht falsch zu sagen, dass Dr. Lalithambika ebenso wie sie eine jener Frauen ist, die daran glauben, ihrer Leidenschaft ungeachtet ihres Geschlechts gerecht zu werden.

Dr. Lalithambika hat erneut bewiesen, dass das Geschlecht nicht die Fähigkeit definiert, sondern nur harte Arbeit und Entschlossenheit.

Wussten Sie schon über Dr. Lalaithambika? Was haltet ihr von der Weltraummission? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.