Es führt zu Gewichtszunahme

Schlaf: Folgendes passiert, wenn Sie zu viel schlafen und es Ihnen nicht gefällt

FRISUREN 2019

Ist es nicht ein bisschen schwer zu glauben, dass es etwas gibt, das heißt zu viel schlafen wenn die meisten von uns kaum genug Schlaf bekommen? Aber es ist wahr, es besteht die Möglichkeit, dass Sie Ihren Schlaf übertreiben und es kann auch zu bestimmten Problemen kommen. Während es für jedermann extrem schwierig ist, die „richtige Menge“ Schlaf zu bestimmen; Die meisten von uns brauchen etwa sieben bis neun Stunden Schlaf (1).

Schlaf ist mehr wie unser lästiger Ex, nicht wahr? Es kommt in dein Leben, wenn du es nicht willst. Und wenn Sie es verpassen, ist es nicht in Ihrer Nähe! Wir wissen, Leute, dass das Abbrechen von Plänen und das Einschlafen während des “Netflix-and-Chill” -Einsatzes die Lieblingsbeschäftigung eines jeden anderen Jahrtausends zu sein scheint. Die Frage lautet “Ist es gesund?” Und die Antwort ist offensichtlich ein großes “Nein”. Obwohl wir alle die schädlichen Auswirkungen von zu wenig Schlaf gehört haben, sind wir hier, um Ihnen zu erzählen, was mit uns passiert, wenn wir verschlafen. Lass es uns gemeinsam durchgehen.

1. Es führt zu Gewichtszunahme

Es führt zu Gewichtszunahme

Shutterstock

Sie können jeden Tag mindestens eine Stunde im Fitnessstudio trainieren und Ihre Kalorienaufnahme messen. Wenn Sie jedoch täglich mehr als neun Stunden geschlafen haben, werden Sie bald feststellen, dass die Zahlen auf der Waage nur noch zunehmen. Studien haben gezeigt, dass Menschen, die mehr als neun Stunden am Tag schlafen, trotz körperlicher Betätigung und Beobachtung der Nahrungsaufnahme mit 25 Prozent höherer Wahrscheinlichkeit an Gewicht zunehmen (2).

2. Es macht Weg zu depressiven Störungen

Es macht den Weg zu depressiven Störungen

Shutterstock

Depressive Störung und Schlafstörung hängen irgendwie zusammen. Es ist ein Teufelskreis, denn langes Schlafen kann die Müdigkeit im Körper erhöhen und Verzweiflung verursachen. Am Ende schläfst du viel und entscheidest dich dafür, dein Bett nicht zu verlassen. Mit der Zeit erregt Sie nichts im Leben, negative Gedanken graben sich tiefer in Ihren Kopf und Sie fallen Depressionen zum Opfer.

3. Es kann das Risiko einer Herzerkrankung erhöhen

Es kann das Risiko einer Herzerkrankung erhöhen

Shutterstock

Wenn Sie denken, dass zu viel Schlaf nur zum Verlust wertvoller Stunden des Tages führt, liegen Sie falsch! Es beansprucht auch das wichtigste Organ unseres Körpers, unser Herz! Überprüfen Sie alle Sterbeurkunden und Sie werden wissen, dass ein großer Prozentsatz der Todesfälle in der heutigen Zeit auf Herzprobleme zurückzuführen ist. Und Studien zufolge erhöht zu viel Schlaf das Risiko für Herzprobleme um 30 Prozent (2). Denken Sie also daran, dass ein enger Zusammenhang zwischen übermäßigem Schlaf und Herzerkrankungen besteht.

4. Es kann die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft bei Frauen senken

Es kann die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft bei Frauen senken

Shutterstock

Ja, Schlafstörungen können auch die Fruchtbarkeitsgesundheit von Frauen beeinträchtigen. Studien haben immer wieder bewiesen, dass ein enger Zusammenhang zwischen dem Schlaf und der Unfruchtbarkeit besteht. Sie stellten fest, dass die Schwangerschaftsraten bei Frauen, die 7 bis 8 Stunden gut schliefen, höher waren als bei Frauen, die mehr als 9 Stunden schliefen (3).

5. Es kann Ihr Gehirn verletzen

Es kann Ihr Gehirn verletzen

Shutterstock

Zu viel Schlaf beeinträchtigt die ordnungsgemäße Funktion des Gehirns. Eine Studie hat erklärt, dass das stundenlange Schlafen unser Gehirn negativ beeinflusst (4). Zu langes Schlafen beeinträchtigt die kognitiven Fähigkeiten des Gehirns. Das Gehirn kann sich nicht an Dinge erinnern, wenn Sie längere Zeit geschlafen haben. Und es heißt, der Zustand des Gehirns verschlechtere sich, wenn man mitten in der Nacht aufwache und wieder einschlafe, nur um ziemlich spät aufzuwachen. Durch das Verschlafen altert Ihr Gehirn und Sie haben auch Probleme bei der Ausführung einfacher Alltagsaufgaben.

6. Es kann zu chronischen Kopfschmerzen und anderen Schmerzen führen

Es kann zu chronischen Kopfschmerzen und anderen Schmerzen führen

Shutterstock

Während die meisten von uns davon sprechen, dass Schlafmangel Kopfschmerzen verursachen kann, können Studien nachweislich auch zu Migräne führen (5). Wenn Sie regelmäßig verschlafen, wachen Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit mit anhaltender Migräne auf. Dies ist der Fall, weil übermäßiger Schlaf die im Gehirn vorhandenen Neurotransmitter beeinträchtigt und auch ein Ungleichgewicht des Serotoninspiegels verursacht (6).

7. Schlaflosigkeit

Schlaflosigkeit

Shutterstock

Klingt sehr überraschend, oder? Aber es ist wahr. Wenn Sie es gewohnt sind, an einem Tag für längere Zeit vor einem Fernseher oder Computer zu sitzen, können Sie aufgrund der Belastung, die Ihre Augen durchgemacht haben, u. U. einschlafen. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie in den kommenden Tagen schlaflos sind. Grundsätzlich verschlafen die Körperuhr durcheinander, wodurch Sie wahrscheinlich an Schlaflosigkeit erkranken.

Wie kann man weniger (und besser) schlafen?

Befolgen Sie diese einfachen Schlafregeln:

  • Richtig und gesund essen
  • Reduzieren Sie den Alkoholkonsum
  • Regelmäßig Sport treiben
  • Wenn Sie aufwachen, schlafen Sie nicht wieder ein
  • Verbrauchen Sie keine übermäßigen koffeinhaltigen Getränke

Also, wie viele Stunden schläfst du? Hast du irgendwelche Probleme wegen des Verschlafens gehabt? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.