Kelly Osbourne Pixie Schnitt

Frisurentrends

Hallo Mädels! Ich möchte etwas über Kelly Osbourne Pixie Cut schreiben. Kelly Osbourne hat viele Herzen mit der Art und Weise gewonnen, wie sie in den letzten Jahren zu blühen schien. Sie hat mit ihrem Gewicht gekämpft, womit sich viele Menschen identifizieren können. Und während sie immer unglaublich aussieht, hat Kelly niemals anderen erlaubt, ihr zu sagen, wie sie aussehen soll, wie es so viele andere tun. Sie ist eine ganz eigene Frau und viele bewundern sie dafür. Kelly hat ein quadratisches Gesicht, aber sie hat Wege gefunden, großartige kurze Styles zu tragen, in denen sie wunderschön aussieht.

Ein Stil, den Kelly dort getragen hat, wo sie großartig aussieht, ist ein kurzer Pixie-Stil. Als sie diesen Stil trug, wog sie etwas mehr als heute. Ihr Gesicht sah runder aus und sie brauchte einen Weg, um sowohl ihr Gesicht zu glätten als auch auf ihre besten Gesichtszüge aufmerksam zu machen, wie ihr Lächeln und ihre Augen. Ein Pixie-Schnitt ist ein toller Look für sie. Jede Frau, die ein rundes Gesicht hat – ob sie nun auf der schwereren Seite steht oder natürlich ein rundes Gesicht hat – sieht in einem Pixie-Schnitt fantastisch aus. Kelly trug ihre sehr kurz und hatte sie texturiert und stachelig. Sie färbte es auch Platinblond, das eine ausgezeichnete Farbe für sie war.

Ein kurzer Stil wie ein Pixie-Schnitt hilft, das Gesicht zu verlängern. Der Schnitt, den Kelly Osbourne trug, hatte kurzen, seitlich gescheitelten Pony, der leicht über ihre Stirn fegte. Die Spitze erhöhte die Höhe, was ihr Gesicht noch dünner machte. Der Stil milderte die Linien ihres Gesichts, ließ sie schlanker erscheinen und war eine ausgezeichnete Möglichkeit für sie, ihre Haare zu tragen. Jeder kann von einem Kobold wie Kelly’s profitieren – sprechen Sie einfach mit Ihrem Stylisten über Vorschläge, wie Sie Ihre Haare am besten tragen können.

Vielleicht möchten Sie sehen 👉🏼 Cute Short Pixie Frisuren für Frauen

Kelly Osbourne Pixie Schnitt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.