Selbstversorgung

Happiness Project: 6 einfache Möglichkeiten, mehr Positivität in Ihr tägliches Leben zu bringen!

Allgemein

Wer hat gesagt, dass das Leben einfach ist? Nun, niemand hat es getan und niemand wird es jemals tun. Selbst die klügsten, stärksten, schönsten und reichsten Menschen haben Schwierigkeiten in ihrem Leben. Betrachten Sie beispielsweise Ihr eigenes Leben im Licht der Selbstbeobachtung und sehen Sie, wie viele Hürden Sie bisher überwunden haben. Der Punkt ist, dass Ihre Probleme an keinem schönen Tag enden werden und genau so lehrt Sie das Leben, stark zu sein. Manchmal können die Dinge wirklich überwältigend sein und Sie dazu bringen, in den Weltraum zu verschwinden. In solch schwierigen Zeiten gilt es zu akzeptieren, dass die Dinge momentan nicht in Ordnung sind, aber es können Anstrengungen unternommen werden, um sie in Ordnung zu bringen!

Nun, es klingt nicht sehr machbar, oder? Die ganze Zeit positiv zu bleiben bedeutet nicht, dass Sie sich nicht traurig oder wütend fühlen dürfen. Es bedeutet einfach, dass Sie sich ein bisschen weniger aufregen, wenn Sie sich darauf konzentrieren, positiv zu sein, wenn Sie nicht die besten Tage haben. Es bedeutet auch nicht, dass Sie unter einem Wasserfall meditieren müssen, um “inneren Frieden” zu singen. Positivität ist etwas, das Sie in sich wachsen lassen und zu einem Teil Ihres täglichen Lebens machen. Viele Ihrer alltäglichen Handlungen können bestimmen, welche Art von Person Sie tief in sich tragen. Wenn Sie mehr Positivität in Ihr Leben bringen möchten, müssen Sie Folgendes ausprobieren:

1. Selbstpflege

Selbstversorgung

Shutterstock

Uns wurde immer beigebracht, wie wichtig es ist, freundlich zu anderen zu sein. Tatsächlich schätzen indische Familien „Opfer“ mehr als alles andere. Dies lässt viele von uns das Gefühl haben, dass es Egoismus ist, für sich selbst zu sorgen und sich für unser Gutes einzusetzen. Nun, das muss sich zuerst ändern. Wenn Sie etwas für sich selbst tun, indem Sie jemand anderem Ärger bereiten, nennt man das Selbstsucht. Aber wenn Sie versuchen, Dinge zu tun, die für Ihr Wachstum gut sind, ohne jemandem wirklich zu schaden, ist es Selbsthilfe. Einen schlechten Tag haben? Lassen Sie sich nieder und entspannen Sie sich in einem Schaumbad! Sich gestresst fühlen? Gehen Sie mit Ihren Freundinnen auf einen Einkaufstag – die Elfenpflege ist ganz einfach, Jungs! Kümmere dich um deine Gesundheit, arbeite für deine Träume und tue alles, was dich glücklich macht. Wenn Sie aufhören, über sich selbst zu urteilen, erfahren Sie, was wahre Selbstsorge ist.

2. Yoga und Meditation

Yoga und Meditation

iStock

Rollen Sie die Yogamatte auf Ihren Balkonboden und lassen Sie die frische Luft einströmen. Yoga und Meditation gehören zu unserer Kultur und ihre Vorteile wurden auch wissenschaftlich anerkannt. Ein paar Minuten friedliches Atmen und ein leerer Geist werden Ihnen helfen, alle unnötigen Gedanken, die sich in Ihren Gedankenwinkeln angesammelt haben, wegzuräumen. Yoga und Meditation halten Ihren Geist ruhig und helfen Ihrem Körper, sich zu entspannen. Sie haben vielleicht das Gefühl, dass es nicht funktioniert, aber es ist definitiv einen Versuch wert, wenn Sie positiv bleiben möchten.

3. Übung

Übung

Shutterstock

Sport bedeutet nicht wirklich, dass Sie Mitglied eines teuren Fitnessstudios sein und Selfies auf Instagram veröffentlichen müssen. Nur ein bisschen flottes Gehen und Laufen hält auch Sie gesund. Wenn Sie ins Fitnessstudio gehen können, ist das großartig. Aber wenn Sie nicht genug Zeit haben oder sich zu teuer fühlen, können Sie jederzeit zu Hause trainieren. Es gibt viele Inhalte, mit denen Sie im Internet ganz alleine trainieren können. Wenn Sie zu Beginn nicht sicher genug sind, gehen Sie für eine Weile in ein Fitnessstudio, damit Sie von einem Trainer mehr über die grundlegenden Workouts erfahren und diese später zu Hause durchführen können.

4. Haustiere

Haustiere

iStock

Hunde, Katzen, Ziegen, Hamster, Hasen! Sind Haustiere nicht die süßesten? Haustiere sind nicht nur flauschig und süß, sondern auch wahre Begleiter. Sie sind echte Stresskiller und Sie werden sich nie allein fühlen, wenn Sie einen liebevollen Hund oder eine Katze zu Hause haben. Sie sind lustig, liebenswert und viel fürsorglicher als Menschen. Sie können nicht mürrisch bleiben, wenn Sie einen Welpen haben, der Sie mit flüssigen Augen ansieht.

5. Duft

Duft

Shutterstock

Warum schmücken die Leute ihren Platz wohl mit Blumen und warum verwenden wir beim Beten Räucherstäbchen? Guter Duft wirkt sich sehr positiv auf unsere Stimmung aus. Kein Wunder, warum Paare viel für Duftkerzen ausgeben! Es kann unseren Tag erhellen und uns ruhig halten. Wenn Sie in einen Raum gehen, der nach schmutzigem Teppich riecht, hilft Ihnen das bei der Präsentation, an der Sie gearbeitet haben, definitiv nicht weiter. Aber einige hübsche und duftende Blumen könnten die Arbeit erledigen (na ja, nicht direkt). Kein Wunder, warum Aromatherapie so beliebt ist!

6. Gutes Essen

Gutes Essen

Shutterstock

Last but not least gibt es nichts, was eine leckere Eiswanne nicht lösen kann. Es ist die ultimative Wahrheit, die wir nicht leugnen können. Gutes Essen bedeutet nicht, dass Sie nur Pizza und Burger essen müssen. Es bedeutet auch nicht, dass Sie Salate und Gemüse wie eine Kuh essen müssen. Gesund essen heißt, ein Gleichgewicht zwischen leckerem und gesundem Essen zu finden. Solange Sie in Maßen essen und regelmäßig trainieren, ist es in Ordnung!

Der Versuch, positiv zu bleiben, ist keine Hexerei. Es ist eine bewusste Anstrengung, die Sie in jeder Minute Ihres Lebens unternehmen müssen. Beobachten Sie, was die Negativität in Ihr Leben zieht, und Sie werden den Unterschied bemerken. Wie versuchst du, positiv zu bleiben? Teilen Sie uns Ihre Gedanken im Kommentarbereich unten mit.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.