Haarpulver

Frisuren Frisuren 2018, Beliebte Frisuren, Hochsteckfrisuren, Hochzeitsfrisuren

WOW-Volumen: Gibt es einen Unterschied zwischen einem billigen und einem teuren Haarpuder?

Lassen Sie uns herausfinden, ob es sich lohnt, ein teures Texturierpulver für das Haar zu kaufen oder nicht, und was sind seine Unterschiede zu dem Billigpreis.

Texturierpulver sind sehr gefragt. Es fügt nicht nur Volumen hinzu, sondern hilft auch, das notwendige Styling zu machen. Dieses Produkt ist für dünnes Haar geeignet. Es wird sie optisch stärker, dicker und prächtiger machen. Anders als das Haargel belastet es die Struktur nicht. Wenn es in Kontakt mit den Haarwurzeln und der Kopfhaut kommt, umhüllt es die Wurzel jedes Haares mit einer Hülle, die es elastischer macht.

Es gibt nicht nur weißes Pulver, sondern auch farbiges. Es ist in der Lage, die Stränge aufzuhellen oder zu schattieren. Und es ist eine ausgezeichnete Wahl für strähniges Haar!


Im 14. Jahrhundert am französischen Hof wurde nicht nur das Gesicht, sondern auch das Haar durch Zugabe von Gold- und Silberpigmenten pulverisiert. Von dort kommt die Liebe zu farbigen Strähnen!

Funktionalität

Wie gesagt, mit einem solchen Tool wird Ihnen WOW-Volume zur Verfügung gestellt. Eine weitere Funktion des Pulvers ist auch Mattierung. Das Puder absorbiert Fett und kämpft somit mit fettigen Haaren wie trockene Shampoos. Es erfrischt Ihre Haare. Die Hauptsache ist, es nicht zu übertreiben. Der Nachteil ist der hohe Preis einiger Marken. Nach dem Auftragen dieses Texturierwerkzeugs müssen Sie Ihren Kopf waschen, da die Wirkung des Lackes noch im Puder für das Haar liegt.

Vorsicht Verwenden Sie Puder auf dunklem Haar. Es kann die Strähnen leicht aufhellen oder einen Grauton hinterlassen!

Wie benutzt man

Verwenden Sie das Produkt nur auf trockenem Haar. Es reicht einfach, das Pulver zu verteilen, Sie können es sogar aus der Flasche tun. Achten Sie besonders auf die Wurzeln. Nicht für die gesamte Länge anwenden, dadurch erhalten Sie nicht das gewünschte Ergebnis. Die letzte Stufe besteht darin, das Haar mit den Fingern zu heben und das Pulver in die Haare zu geben. Aber alles hängt immer vom Produkt ab. Zum Beispiel müssen einige farbige Puder in Locken verteilt werden, und dann mit einem Fön getrocknet werden. Einige Experten empfehlen nicht auf die Haarwurzeln anzuwenden. Versuchen Sie nicht, pulverförmige Produkte zu inhalieren, sie können Erkrankungen der Atemwege verursachen.

Zusammensetzung

Es sieht aus wie ein Pulver mit einer leichten Textur. Das Haarpulver enthält folgende Bestandteile: Wasser, Siliziumdioxid, Viskosefaser, Glycerin, Zitronensäure, Natriumbenzoat und andere. Verwenden Sie dieses Produkt nicht jeden Tag, da es die Kopfhaut übertrocknen kann. Es ist besser, Talk zu vermeiden, der Teil des Pulvers sein kann, weil es Feuchtigkeit aus den Haaren zieht. Es gibt eine praktisch identische Struktur sowohl in teurem als auch in billigem Pulver. Meistens enthalten sie keine Parfüms, daher geben sie keinen Geschmack. Und das ist ein großer Vorteil!

Wir haben dir von dem “magischen Staub” erzählt, der dünnem Haar sofort WOW-Volumen verleiht, also wähle eins und mach weiter!

Hair powder

 

Hair powder

 

Hair powder

 

Hair powder

 

Hair powder

 

Hair powder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.