How to Create a Watercolor Effect - 11 Steps Photoshop Tutorial

Erstellen von Aquarelleffekten – 11 Schritte Photoshop-Lernprogramm

Allgemein

So erstellen Sie einen Aquarelleffekt - 11 Schritte Photoshop-Lernprogramm

Wollten Sie ein Aquarell malen, hatten Sie aber noch nie Aquarellkenntnisse? Es kann frustrierend sein, wenn Sie etwas im Sinn haben, das so schwer zu implementieren ist, insbesondere wenn Sie nicht über Fähigkeiten verfügen. Aber ich habe eine Lösung für Ihr Problem, wir können es in Photoshop, weil in Photoshop nichts unmöglich ist!

In diesem Artikel werde ich Ihnen zeigen, wie Sie in Photoshop einen Aquarelleffekt in 11 Schritten erstellen!

Übrigens, wenn Sie die Bilder und den von mir verwendeten Pinsel herunterladen möchten, können Sie ihn hier herunterladen:

Modell
Aquarellpapier
Aquarellpinsel

Sind Sie bereit? Nun geht es los.

1. Duplizieren Sie die Ebene

So erstellen Sie einen Aquarelleffekt - 11 Schritte Photoshop-Lernprogramm

Öffnen Sie zuerst das Bild, das Sie verwenden möchten. Erstellen Sie anschließend eine Kopie der Modellebene, indem Sie die Tastenkombination STRG + J drücken. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die duplizierte Ebene, und wählen Sie “In intelligentes Objekt konvertieren”.

2. Fügen Sie einen Trockenbürstenfilter hinzu

So erstellen Sie einen Aquarelleffekt - 11 Schritte Photoshop-Lernprogramm

Gehen Sie zum Menü “Filter” und wählen Sie “Filter Gallery”. Wenn Sie die Filtergalerie geöffnet haben, wählen Sie auf der Registerkarte “Artistic” die Option Dry Brush. Stellen Sie dann die Pinselgröße auf 2, die Pinseldetails auf 1 und die Textur auf 1 ein und drücken Sie dann auf OK.

3. Fügen Sie den ausgeschnittenen Filter hinzu

So erstellen Sie einen Aquarelleffekt - 11 Schritte Photoshop-Lernprogramm

Gehen Sie erneut zum Menü “Filter”, wählen Sie “Filter Gallery” aus, wählen Sie unter “Artistic” die Option “Ausschnitt” aus und stellen Sie die Anzahl der Ebenen auf 8, die Einfachheitsgrenze auf 0 und die Randtreue auf 2 ein.

4. Ändern Sie den Mischmodus

So erstellen Sie einen Aquarelleffekt - 11 Schritte Photoshop-Lernprogramm

Doppelklicken Sie auf Ihrer duplizierten Ebene auf das Symbol “Fülloptionen” unter den intelligenten Filtern (siehe Abbildung). Sobald das Feld Mischoptionen angezeigt wird, ändern Sie den Modus in “Pin Light” und drücken Sie OK.

5. Fügen Sie den Smart Blur Filter hinzu

So erstellen Sie einen Aquarelleffekt - 11 Schritte Photoshop-Lernprogramm

Gehen Sie zum Menü “Filter” und wählen Sie “Unschärfe” und dann “Intelligente Unschärfe”. Stellen Sie dann den Radius auf 5,0 ein und drücken Sie OK.

Siehe verwandten Artikel: 15 Schritt für Schritt Anleitung zum Thema Typografie-Effekte in Photoshop

6. Ändern Sie den Mischmodus in “Bildschirm”.

So erstellen Sie einen Aquarelleffekt - 11 Schritte Photoshop-Lernprogramm

Doppelklicken Sie unter der duplizierten Ebene neben “Intelligentes Weichzeichnen” auf das Symbol “Mischoption” und ändern Sie den Modus in “Bildschirm”. Passen Sie dann die “Deckkraft” auf 50% an.

7. Fügen Sie den Stilfilter hinzu

So erstellen Sie einen Aquarelleffekt - 11 Schritte Photoshop-Lernprogramm

Gehen Sie zum Menü “Filter”, wählen Sie “Stylize” und dann “Edges suchen”. Ändern Sie dann den Mischmodus “Edges suchen” in “Multiplizieren”, wie in Schritt 6, jedoch ist diesmal auf “Multiplizieren” eingestellt.

8. Öffnen Sie das Aquarellpapier

So erstellen Sie einen Aquarelleffekt - 11 Schritte Photoshop-Lernprogramm

Ziehen Sie das Aquarellpapier auf Ihr Motiv und drücken Sie STRG + T, um die Größe zu ändern. Erweitern Sie es, indem Sie bei gedrückter Umschalttaste die Umschalttaste drücken, um die Proportionen beizubehalten. Drücken Sie dann die Eingabetaste. Stellen Sie sicher, dass der gesamte Bereich mit Aquarellpapier bedeckt ist. Ändern Sie dann den Mischmodus der Ebene in “Multiplizieren”.

9. Fügen Sie der Ebene “Duplicate Model” eine Ebenenmaske hinzu

So erstellen Sie einen Aquarelleffekt - 11 Schritte Photoshop-Lernprogramm

Wählen Sie zuerst die Ebene der duplizierten Modelle aus und klicken Sie dann unter dem Ebenenfenster auf das Symbol “Ebenenmaske hinzufügen”. Drücken Sie dann STRG + I, um es zu invertieren. Blenden Sie auch die Sichtbarkeit der Hintergrundebene aus, indem Sie auf das Augensymbol neben der Hintergrundebene klicken.

Siehe verwandter Artikel: 17 Schritt für Schritt Anleitung zum Expositionseffekt für doppelte Belichtung in Photoshop

10. Laden Sie die Bürsten

So erstellen Sie einen Aquarelleffekt - 11 Schritte Photoshop-Lernprogramm

Klicken Sie auf die Ebenenmaske der duplizierten Modellebene, klicken Sie dann auf das Pinsel-Werkzeug, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Aquarellpapier, klicken Sie auf das Symbol „Einstellung“, wählen Sie „Pinsel laden“, und wählen Sie den Pinsel aus, den Sie hier heruntergeladen haben. Klicken Sie dann auf „Laden“.

11. Bürsten Sie den Modellbereich ab

So erstellen Sie einen Aquarelleffekt - 11 Schritte Photoshop-Lernprogramm

Stellen Sie nach dem Laden der Pinsel sicher, dass Ihre Vordergrundfarbe auf Weiß eingestellt ist. Wählen Sie dann die Pinsel aus, die Sie geladen haben, und streichen Sie den Bereich mit zufälligen Pinseln zufällig ab, bis Sie Ihr Meisterstück erstellen. Stellen Sie sicher, dass Sie weiterhin die Ebenenmaskenminiatur der duplizierten Modellebene auswählen, damit sie wirksam wird.

Ich hoffe, Ihnen hat das Tutorial gefallen und Sie haben die großartigen Ergebnisse erzielt, die Sie erstellen wollten!

Der Beitrag Erstellen von Aquarelleffekten – 11 Schritte Das Photoshop-Lernprogramm wurde zuerst auf Design Press veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.