Die Ergebnisse der Studie

Eine Studie sagt, dass Menschen, die Akne haben, langsamer altern

FRISUREN 2019

Wenn Sie ein Akne-Opfer sind, hassen Sie es, vor allem morgens in den Spiegel zu schauen. Die mit Kater gefüllten, gelblichen Pickel sind furchtbar und die roten sind groß und schmerzhaft zu berühren. Egal wie toll Ihr Kleid ist oder wie gut Ihr Make-up aussieht, Zits können Ihren gesamten Look verderben. Wenn Sie Akne haben, müssen Sie sich nicht nur darum kümmern, sie loszuwerden, sondern auch darum, die Narben zu entfernen, die sie hinterlassen.

Es ist buchstäblich eine schmerzhafte Situation und Sie haben möglicherweise das Gefühl, dass Akne nichts Gutes ist. Aber was ist, wenn wir Ihnen sagen, dass Akne nicht alles schlecht ist? Offensichtlich denken Sie vielleicht, wir sind verrückt. Dies sagen jedoch nicht wir, sondern eine Studie, die darauf hinweist, dass Menschen, die an Akne leiden, langsamer altern (1). Glauben Sie uns nicht? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Die Ergebnisse der Studie

Die Ergebnisse der Studie

Shutterstock

Die Studie, die 2017 im Journal of Investigative Dermatology veröffentlicht wurde, konzentrierte sich auf 1.205 weibliche Zwillinge. Diese Frauen wurden gefragt, ob sie jemals Akne-Probleme hatten und wie sie es geschafft haben, ihnen zu entkommen. Die Länge der Telomere dieser Frauen wurde für die Studie gemessen, da die Forscher der Ansicht waren, dass der gesamte Zusammenhang zwischen Akne und langsamem Altern mit ihrer Hilfe erklärt werden kann.

Telomere sind Teil unserer Chromosomen und befinden sich an den Spitzen der Chromosomenstruktur (2). Sie sind wie die kleinen Metall- oder Plastikkappen, die sich an beiden Enden unserer Schnürsenkel befinden. So wie diese Plastikkappen verhindern, dass sich die Schnürsenkel abnutzen, schützen Telomere unsere Chromosomen vor Beschädigung. Jedes Mal, wenn sich unsere Zelle teilt, verringert sich die Länge der Telomere, was zu einer Alterung aufgrund von Zellschäden führt.

Es wurde festgestellt, dass etwa ein Viertel der Frauen, deren Telomere untersucht wurden, Akne hatten und diese Frauen im Vergleich zu den übrigen Frauen längere Telomere hatten. Dies bedeutet, dass ihre Telomere im Laufe der Zeit einer stärkeren Zellteilung standhalten und ihre Chromosomen für weitere Jahre schützen können. Dies ist alles, was wir derzeit wissen, und Forscher schlagen vor, dass mehr Forschung in diesem Bereich durchgeführt werden muss, um eine bessere Vorstellung zu bekommen.

Diejenigen, die an Akne leiden, bleiben länger jung – dies bedeutet nicht, dass Sie die Akne behalten müssen. Sie müssen nicht unter Schmerzen leiden, da es viele Methoden gibt, um Akne loszuwerden. Hier sind einige Methoden, die Ihnen bei der Lösung Ihrer Akneprobleme helfen.

Natürliche Heilmittel, um Akne loszuwerden

Natürliche Heilmittel, um Akne loszuwerden

Shutterstock

Akne kann aus vielen Gründen auftreten. Wenn es sich um hormonelle Akne handelt, müssen Sie die Hilfe eines Dermatologen in Anspruch nehmen und sich intern behandeln lassen. Ihr Arzt wird Ihnen möglicherweise Cremes und Gele geben, um auch die Akne zu heilen. Aber nicht alle Arten von Akne sind hormonell bedingt und einige können zu Hause ohne den Einsatz von Chemikalien behandelt werden. Lesen Sie weiter, um mehr über diese natürlichen Heilmittel zu erfahren.

1. Apfelessig

Apfelessig

Shutterstock

Mischen Sie einen Teil Apfelessig mit drei Teilen klarem Wasser. Sie müssen es möglicherweise weiter verdünnen, wenn Sie empfindliche Haut haben. Tauchen Sie nun einen Wattebausch in die Lösung und tragen Sie den Essig auf Ihr Gesicht auf. Denken Sie daran, sanft zu sein und die Wattebäusche nicht über Ihre Akne zu reiben. Tun Sie dies jeden Tag, nachdem Sie vom College oder von der Arbeit nach Hause zurückgekehrt sind, da dies auch beim Reinigen der Poren hilft.

2. Teebaumöl

Teebaumöl

Shutterstock

Mischen Sie ein paar Tropfen Teebaumöl mit etwas Hamamelis und tragen Sie die Mischung mit einem sauberen Wattebausch auf Ihre Haut auf. Sie können dies zweimal täglich tun und die Ergebnisse selbst sehen. Die entzündungshemmenden und antibakteriellen Eigenschaften von Teebaumöl helfen, die Pickel zu heilen und ihre Ausbreitung zu verhindern (3). Tragen Sie Teebaumöl jedoch nicht zu stark auf, da es Ihre Haut austrocknen und die Akne verschlimmern kann.

3. Grüner Tee

Grüner Tee

Shutterstock

Grüner Tee ist ein magisches Elixier und wirkt sich in vielerlei Hinsicht positiv auf unseren Körper aus, einschließlich des Schutzes vor Akne. Bereiten Sie etwas grünen Tee zu, kühlen Sie ihn ab und verwenden Sie ihn bei Bedarf als Gesichtswaschmittel. Verwenden Sie auch einen kühlen grünen Teebeutel auf dem Akne-Bereich, um sie loszuwerden.

4. Honig

Honig

Shutterstock

Tragen Sie etwas rohen Honig im Akne-Bereich auf und waschen Sie ihn nach zehn Minuten ab. Die antibiotischen Eigenschaften von Honig helfen bei der wirksamen Bekämpfung von Akne. Sie können auch eine Gesichtspackung machen, indem Sie Honig mit einem Esslöffel Haferflocken mischen. Lassen Sie diese Gesichtsmaske dreißig Minuten einwirken und waschen Sie sie dann ab, um eine klare und feuchte Haut zu erhalten.

5. Minze

Minze

Shutterstock

Minze hilft bei der Linderung von Schmerzen und Juckreiz durch Akne. Es beruhigt Ihre Haut und reinigt die Poren. Mischen Sie einen Esslöffel fein gehackte Minzblätter mit etwas Haferflocken und Joghurt. Tragen Sie diese Mischung auf Ihre Haut auf und waschen Sie sie nach 20 Minuten. Wiederholen Sie dies jeden Tag und verabschieden Sie sich von Akneproblemen.

Obwohl Akne keine wünschenswerte Erfahrung ist, können Sie die positive Seite betrachten und erwarten, für einen längeren Zeitraum jung zu bleiben. Jetzt, da Sie diese Tatsache kennen, können Sie sich über diejenigen lustig machen, die sich über Ihre Akne lustig machen, denn wenn sie Falten bekommen, werden Sie sie nicht haben! Wie gehen Sie mit Akne um? Teilen Sie uns Ihre Tipps in den Kommentaren mit.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.