Dies ist nicht das erste Mal, dass sie einen Maßstab für Frauen setzt

Avani Chaturvedi, Indiens erste Jagdfliegerin, hat den Himmel im Blick

FRISUREN 2019

Indien hat wie der Rest der Welt immer einen Kampf der Geschlechter um gleiche Bildungschancen für die Frauen in seiner Gesellschaft gesehen. Es gab Tage, an denen Frauen als Belastung für die Familie galten und die Eheschließung für die Eltern eine Priorität darstellte, noch bevor sie sich über die Geburt ihrer Tochter freuen oder sie annehmen konnten. In den letzten Jahrzehnten hat sich Indien jedoch nicht nur zu einer glorreichen Nation entwickelt, die weltweit anerkannt ist, sondern es floriert auch aufgrund der Leistungen, die indische Frauen erbracht haben. Jeden zweiten Tag stoßen wir auf Geschichten unserer Sheroes (Heldinnen), die sich alle Mühe gegeben haben, ihre Ziele erfolgreich zu erreichen.

Am 19. Februar 2019 schrieb eine andere solche Frau die Geschichte neu. Was ist ihr Name? Was tat sie? Wir beantworten alle Ihre Fragen nacheinander.

Avani Chaturvedi war die erste indische Frau, die den MiG 21 Bison alleine geflogen hat. Dies war ein Moment des Stolzes in der Geschichte der indischen Luftwaffe. Dieser Flug war nicht nur ein Flug der MiG 21, sondern ein Flug der Frauenpower. Es half, die Geschlechterstereotypen in Bezug auf von Männern dominierte Berufe zu überwinden. Avani erklärte nicht nur, dass eine Frau aus einer unerhörten Stadt sich die Position einer Kampfpilotin verschaffen könne, sondern dass diese Leistung auch ein wenig Licht auf die komplexen Erzählungen über die Gleichstellung der Geschlechter in der größten Demokratie der Welt – Indien – werfen würde.

Dies ist nicht das erste Mal, dass sie einen Maßstab für Frauen setzt

Dies ist nicht das erste Mal, dass sie einen Maßstab für Frauen setzt

iaf_ia_in / Instagram

Erst im Jahr 2015, etwa im Oktober, beschloss die Regierung, sogar den Frauen zu gestatten, sich für den Kampfstrom der indischen Luftwaffe zu bewerben. Früher war dies ausschließlich Männern vorbehalten. Frauen nehmen sich Zeit, um sich fertig zu machen, sagen sie, schauen Sie, unsere Regierung hat so lange gebraucht, geben Sie uns diese Gelegenheit!

Dies zeigt, dass weibliche Offiziere bis dahin noch keine Kampfrollen für sich behalten durften. Avani wurde zusammen mit zwei anderen Piloten, Bhawani Kamath und Mohan’s Singh, die erste weibliche Pilotin, die von der Luftwaffe ausgebildet wurde. Diese drei wurden im Juni 2016 Indiens erste Staffel weiblicher Kampfpiloten der indischen Luftwaffe.

Mehrere Sozialwissenschaftler und Historiker waren immer der Meinung, dass Kampf von Natur aus nur eine männliche Beschäftigung ist! Frauen wurden in Hochdruckberufen, zu denen offensichtlich auch die Streitkräfte gehören, immer die Stellen verwehrt. Aber Chaturvedi und einige andere Frauen wie sie haben hart daran gearbeitet, das Gegenteil zu beweisen.

Einige unbekannte Fakten über Avani

Einige unbekannte Fakten über Avani

kultfernsehhimmel / Instagram

Avani wurde 1993 am 27. Oktober in einer kleinen Stadt namens Rewa in Madhya Pradesh geboren. Ihr älterer Bruder war ein indischer Offizier, und Avani war sehr von ihm inspiriert. Ihre Familie überschüttete bedingungslose Liebe und Unterstützung, als sie beschloss, sich der indischen Luftwaffe anzuschließen.

Sie hat ihre Ausbildung in Deoband, in Madhya Pradesh, gemacht. Anschließend besuchte sie die angesehene Universität von Rajasthan an der Banasthali University für den B.Tech-Technologiekurs, belegte aber das Fach Luftfahrt als zusätzliche Disziplin an der Campus Aviation School der Universität. Es heißt, dass ihr Hauptfluglehrer, Kapitän Gautam Bose, während einer der schwierigen mündlichen Prüfungen für die Flugschülerlizenz begriff, dass Avani wirklich ein sehr gutes Verständnis für die Luftfahrt hatte. Sie haben Avani dazu gebracht, ihren Traum Wirklichkeit werden zu lassen, und der Rest, wie wir wissen, ist Geschichte.

Als sie dem Flying Club des College beitrat, flog sie viele Flugzeuge, was ihr eine gute Sichtbarkeit und Erfahrung ermöglichte. Nach ihrem Abschluss im Jahr 2014 setzte sie sich im selben Jahr zum Schreiben der AFCAT-Prüfung zusammen und belegte den zweiten Platz in der Verdienstliste.

Wenn es um das Zeichnen von Inspirationen geht, verehrt Avani Kalapana Chawla und ist sehr motiviert von den Werken des ehemaligen Präsidenten APJ Abdul Kalam.

Die erste Inderin, die ein Kampfflugzeug allein flog

Die erste Inderin, die ein Kampfflugzeug allein flog

Armycadetcollege / Instagram

Sie wurde als eine der Auszubildenden für die Flugbranche in der Air Force Academy in Dunigal in Hyderabad ausgewählt. Sie wurde dort für die nächsten sechs Monate entscheidend geschult. Anschließend durfte sie in handlicheren Flugzeugen wie Kiran, Kwan und Turboprops Trainerdüsen üben. Danach schnitzte sie sich einen einzigartigen Platz in der Geschichte der indischen Frauen und ihrer Erfolge, indem sie das MiG 21 Bison Solo 30 Minuten lang flog. Als sie gefragt wurde, wie ihre männlichen Kollegen auf ihre Anwesenheit während des Trainings reagierten, sagte sie, dass sie genauso wie sie für sie ziemlich neu war, für sie auch ziemlich neu war. Sie sagt, dass die Männer ein großes Maß an Kameradschaft zeigten.

Derzeit ist Avani in der Staffel Nr. 23 (Panthers) bei AFS Suratgarh stationiert. Sie darf Tejas und Sukhoi (indische Kampfflugzeuge) fliegen, sobald sie mit ihrem dritten Training in Bidar fertig ist. Die junge Offizierin fliegt nicht nur gern, sie spielt auch gern Tischtennis und Schach und malt und skizziert gern.

Wir sind sicher, dass sich viele Mädchen bereits von Frauen wie Avani inspirieren lassen. Wir hoffen aufrichtig, dass sich noch viel mehr Frauen den indischen Streit- und Verteidigungskräften anschließen und das Land auf der Weltkarte erstrahlen lassen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.