Stellen Sie sicher, dass Sie den Badeanzug unter Ihrer Kleidung tragen

8 Modetipps, die Sie beachten sollten, wenn Sie an den Strand gehen

FRISUREN 2019

Wir alle lieben Strände – und das ist eine Selbstverständlichkeit! Das warme (er) Wetter und im Allgemeinen die Aura der guten Stimmung, die die meisten Strände haben, machen sie für die meisten von uns zum perfekten Ort, um sich zu entspannen. Salz liegt in der Luft, Sand im Haar und eine Margarita in der Hand! – Dieser Einzeiler beschreibt treffend einen Strandurlaub. Und das Einweichen von etwas Vitamin Meer ist auch für unseren Körper ach so wohltuend.

Jetzt, da wir die Samen eines Strandurlaubs in Ihren Kopf eingepflanzt haben. Lassen Sie sich das von uns fragen. Was genau hast du an diesem Strandurlaub vor? Müssen Sie sich dafür eine komplette Garderobenverjüngungskur zulegen? Oder haben Sie eine bildschöne Strandgarderobe, die nur darauf wartet, in der Sonne verwandelt zu werden? In jedem Fall sind wir hier, um Ihnen bei diesem Rätsel zu helfen. Im Folgenden finden Sie einige Tipps zur Strandmode, mit denen Sie stilvoll in die tropischen Gefühle der Strände eintauchen können. Hier, schau erstmal vorbei und danke uns später.

1. Stellen Sie sicher, dass Sie den Badeanzug unter Ihrer Kleidung tragen

Stellen Sie sicher, dass Sie den Badeanzug unter Ihrer Kleidung tragen

Shutterstock

Egal, ob Sie ins Wasser wollen oder nicht, Sie sollten immer darauf vorbereitet sein! Das wunderschöne blaue Wasser des Strandes kann Ihre Stimmung im Handumdrehen ändern. Und während du dabei bist, willst du nicht wirklich ein Handtuch halten und deine Badebekleidung mit zufälligen Fremden um dich herum anziehen, oder? Also, ersparen Sie sich diesen Ärger und tragen Sie einen Badeanzug unter Ihrer Kleidung, wenn Sie zum Strand gehen.

2. Wählen Sie einen Badeanzug, der sich als Top eignet

Wählen Sie einen Badeanzug, der sich als Top eignet

Shutterstock

Bodys machen jetzt schon eine Weile Wellen! Und in diesem Jahr haben sie sich einen Platz in den regierenden Trends der Badebekleidungs-Modewelt erarbeitet.

Ein Badeanzug, der sich auch als peppiges Strandoberteil eignet, ist also die beste Art, sich für den Strand zu verkleiden. Lust im Wasser zu hüpfen? Zieh einfach deine Shorts aus und spring mit deinem Bodysuit hinein.

3. Wer trägerlos ist, ist schlau

Trägerlos sein ist schlau

Shutterstock

An Stränden dreht sich alles um Sonnenstunden für Ihren Körper, nicht wahr? Und du würdest offensichtlich zu einem gehen und ein Sonnenschutzmittel auf deinem Körper tragen sowie einiges mit dir tragen. Aber wie lange können Sie es noch anwenden? Und wenn Sie es einmal vergessen haben, können Sie diese unschönen Bräunungsstreifen auf keinen Fall vermeiden. Um dies zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, nur trägerlose Kleidung zu tragen. Dies erspart Ihnen alle Bräunungsstreifen! Und es ist einfach, einen gebräunten Rücken zu verdecken, aber die Bräunungslinien zu verdecken, ist eine Herkulesaufgabe.

4. Machen Sie Sommerkleider Ihre beste Freundin

Machen Sie Sommerkleider Ihre beste Freundin

Shutterstock

Was tun wir, wenn es zu heiß für den Strand ist (wir meinen hier nur die Sonne)? Hier kommen unsere Sommerkleider ins Spiel. Holen Sie sich wirklich leichte Kleider für Ihren Strandgenuss. Sie passen leicht in Ihre Tasche und Sie können sich einfach in sie schieben, um sich vor der Hitze zu schützen, wenn Sie sich unwohl fühlen.

5. Tragen Sie Sonnenhüte – das beste Strandzubehör!

Tragen Sie Sonnenhüte - das beste Strandzubehör

Shutterstock

Ganz ehrlich, warum tragen wir unsere Sonnenhüte nicht genug? Wir glauben wirklich, dass ein Sonnenhut ein großartiges Strandaccessoire ist. Es verleiht Ihrem Strandoutfit sofort einen Hauch von Glamour. Es schützt nicht nur Ihr unordentliches Haar vor den salzigen Strandwinden, sondern auch Ihre Haut, indem es Ihrem Gesicht und Ihren Schultern Schatten spendet.

6. Gehen Sie für Baumwollkleidung

Gehen Sie für Baumwollkleidung

Shutterstock

Baumwolle ist der atmungsaktivste Stoff aller Zeiten! Wir empfehlen, dass Sie nur Baumwolle, Leinen oder andere atmungsaktive Materialien mit sich führen. Das Tragen von Kleidung, die dehnbar ist oder am Körper haftet, ist das Letzte, was Sie sich in der Strandsonne wünschen. Oberteile, Kleider, Shorts aus Baumwolle – sie alle machen einen großen Unterschied, wenn sie der Hitze der Sonne ausgesetzt sind. Vertrauen Sie uns.

7. Lassen Sie Ihre Füße nicht einfach fallen, sondern lassen Sie sie auch raus

Lassen Sie Ihre Füße nicht einfach hängen, sondern lassen Sie sie auch raus

Shutterstock

Die Strandzeiten sind die einzige Zeit, in der Sie Ihre Füße offen stehen lassen müssen. Machen Sie deshalb niemals den Fehler, Schuhe an einen Strand zu tragen. Packen Sie Ihre Flip-Flops und Sandalen ein, denn sie machen das perfekte Schuhwerk für Ihre Strandbekleidung. Es ist auch einfacher, sie zu verwalten, wenn Sand in sie eindringt. Sie möchten nicht die Hälfte des Strandes in Ihren Schuhen tragen, oder?

8. Packen Sie keine hellen Farben

 Packen Sie keine hellen Farben

Shutterstock

Die einzigen Farben, an die Sie bei der Auswahl Ihres Strandoutfits denken müssen, sind kräftigere und hellere Farben. Die Strände sind immer in ihrem natürlichen Zustand, der Schmutz aus dem Sand wird definitiv in Ihre Kleidung gelangen, egal ob Sie ihn begrüßen oder nicht. Und wenn Sie helle Farben tragen, sehen sie nach dem Verschmutzen sehr schäbig aus. Packen Sie also Farben ein, die nicht so leicht schmutzig werden.

Dies waren unsere Pro-Tipps, um Ihr Strandmode-Spiel auf den Punkt zu bringen. Folgen Sie ihnen für einen glamourösen Strandurlaub! Möchten Sie noch etwas hinzufügen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.