1. Kennen Sie Ihre richtige BH-Größe

8 Dinge, die Frauen über ihre innere Kleidung wissen müssen

Allgemein

Wenn wir Sie fragen würden, was das wichtigste Element ist, das die Grundlage für Ihr Gesamtbild bildet, wie lautet Ihre Antwort? Ist es der schimmernde Schal, den du liebst? Oder deine Lieblingssonnenbrille? Oder ist es das Spitzen-Top von dir? Nun, in unseren Augen ist nichts davon von Bedeutung. Was am meisten zählt, ist deine innere Abnutzung, richtig? Stellen Sie sich die Verlegenheit vor, der Sie ausgesetzt sind, wenn Ihre Höschenfalten sichtbar sind, wenn Sie Ihr Lieblingsblumenkleid tragen. Sie sehen sich solchen Problemen gegenüber, weil Sie und die meisten von uns der Meinung sind, dass das gleiche Basis-Undie zu allen unseren Outfits passt.

Tragen und kaufen wir keine BHs gemäß unseren Outfits? Der T-Shirt-BH für T-Shirts, ein Tauch-BH für Kleider mit tieferem Ausschnitt, ein Sport-BH für unser Fitness- und Trainingstraining – alle sind unterschiedlich! Genau wie unsere BHs müssen wir auch andere Unterwäsche tragen. Um das zu können, müssen wir uns der verschiedenen Arten von Innenbekleidung bewusst sein. Lassen Sie uns jetzt erziehen!

1. Kennen Sie Ihre richtige BH-Größe

1. Kennen Sie Ihre richtige BH-Größe

Shutterstock

Ein großer Teil der Frauen da draußen trägt BHs mit falscher Größe. Dieses Problem scheint nicht so schwerwiegend zu sein, aber es ist sicher ein schwerwiegendes. Das Tragen eines BHs mit falscher Größe kann zu Narbenbildung und Absacken Ihrer Brüste führen. Zu enge BHs zu tragen kann schmerzhaft sein und auch die Muskeln verletzen. Und wenn Sie dies ignorieren und sie weiterhin tragen, kann dies auch zu einer Belastung Ihrer Schulter, Ihres Nackens und Ihres Rückens führen. All dies trägt zu einer falschen Körperhaltung bei. Achten Sie daher auf die Größe der von Ihnen ausgewählten Unterwäsche. Messen Sie Ihre Unter- und Überbrust, um den richtigen BH zu finden.

2. Deine überwältigende Liebe zu Riemen ist nicht gut

2. Deine überwältigende Liebe zu Riemen ist nicht gut

Shutterstock

Sie sind in der Tat reizend und werden von Ihrem Partner und Ihnen für diese besonderen Nächte am meisten bevorzugt. Sie sind praktisch, wenn Sie auch ein figurbetontes Kleid tragen möchten. Das Tragen von Riemen über einen längeren Zeitraum oder regelmäßig kann jedoch zu vielen Problemen führen. Das Tragen von Riemen verursacht Reibung in Ihren empfindlichen Genitalbereichen. Dies kann Hautausschläge verursachen und auch zu Infektionen führen. Hüte dich! Und tragen Sie sie so selten wie möglich und für eine kürzere Dauer.

3. Lassen Sie einfach Ihre Lieblings-BHs los

3. Lassen Sie einfach Ihre Lieblings-BHs los

Shutterstock

Wir haben immer diese Lieblingskleidungs-Obsession, wir lassen sie nie los, auch wenn sie uns nicht mehr richtig passt. Wir wissen, dass bestimmte BHs unser bester Freund waren, aber sie können nicht mit Sicherheit unsere beste Freundin sein! Es ist ein Muss, alle 6-8 Monate einen alten BH durch einen neuen zu ersetzen. Denn nach einer gewissen Zeit können die Bänder des BHs oder die Körbchen des BHs Ihre Brüste länger stützen.

4. Halten Sie Ihre Oberbekleidung glücklich

4. Halten Sie Ihre Oberbekleidung bei Laune

Shutterstock

Die Regel ist einfach: Halte deine Unterwäsche bei Laune, wenn sie dich bei Laune halten soll! Der goldene Trick dabei ist, sie immer in einer separaten Schublade vom Rest Ihrer Kleidung entfernt aufzubewahren. Und bedecke sie mit einem Stück Stoff oder Papier. Hier sind drei Punkte, die Sie nicht berücksichtigen müssen:

  • Waschen Sie sie nicht in heißem Wasser
  • Bleichen Sie sie nicht
  • Trockne sie nicht im Sonnenlicht

5. Wechseln Sie nach dem Training immer in neue Oberbekleidung

5. Wechseln Sie nach dem Training immer in neue Oberbekleidung

Shutterstock

Machen Sie es sich zum Ziel, dies sofort nach Ihrer Trainingseinheit zu tun. In der Tat empfehlen wir, dass Sie eine schöne Dusche nehmen und dann einen neuen BH und Unterwäsche anziehen. Wenn Sie weiterhin dieselbe Unterwäsche tragen, können Ausfluss und Schweiß einer Vielzahl von Infektionen weichen.

6. Was ist der beste Stoff?

6. Was ist der beste Stoff?

Shutterstock

Schnürsenkel, Satin, Seide – all diese verschiedenen Arten von Stoffen sind verlockend und ansprechend. Es kann Ihren Partner und Sie anmachen und zu einer sehr schönen Nacht führen. Aber Baumwolle gilt als der beste Stoff, wenn es um Unterwäsche geht. Baumwolle ist ein Stoff, der die Haut atmen lässt. Es hält auch Infektionen und Keime in Schach.

7. Gute und schlechte Unterwäsche

7. Gute und schlechte Unterwäsche

Shutterstock

Kenne den Unterschied! Unterwäsche, die sauber, frisch, trocken und passgenau ist, gehört zur Kategorie „gute Unterwäsche“. Diejenigen, die riechen und sich nicht richtig und nass dehnen, schaffen es in die Kategorie „schlechte Unterwäsche“. Gehen Sie immer für die Guten und halten Sie sich von den Bösen fern. Es wird Ihre Privatsphäre glücklich und gesund halten.

8. Lassen Sie es einfach fallen!

8. Lassen Sie es einfach fallen!

Shutterstock

Sie können immer einmal in eine Weile Kommando gehen. Ihre Privaten verdienen diese Freiheit! Stellen Sie nur sicher, dass Sie keine zu engen oder lockeren Kleidungsstücke tragen. Wir denken, Nächte sind die beste Zeit, um in den Kommandomodus zu wechseln. #justsaying!

All diese gyan Auf jeden Fall müssen Sie ein „richtiges“ Dessous einkaufen, nicht wahr? Denken Sie also an diese Punkte und halten Sie Ihre Privatsphäre sauber und meiden Sie alle unnötigen Infektionen, die auf lange Sicht kritisch werden können. Haben Sie hier etwas hinzuzufügen? Lass sie in den Kommentaren unten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.