Führen Sie ein Protokoll über Ihr Selbstwertgefühl

7 effektive Möglichkeiten, sich von Unsicherheiten zu befreien

Allgemein

“Lass dich nicht von Angst oder Unsicherheit davon abhalten, neue Dinge auszuprobieren. Glaube an dich selbst. Tu was du liebst. Und vor allem: Sei freundlich zu anderen, auch wenn du sie nicht magst. “- Stacy London

Als Menschen erleben wir ein Spektrum von Emotionen. Während Glück und Trauer einige sehr verbreitete Gefühle sind, sind Unsicherheit und Angst etwas schwieriger zu verstehen. Die meisten von uns fühlen sich jedoch in ihrem Leben unsicher. Der Umgang mit Unsicherheit ist oft schwierig, weil Sie oft nicht wissen, warum Sie sich unzulänglich fühlen.

Unsicherheit ist ein Gefühl, bei dem sich eine Person ständig nicht würdig oder auf die eine oder andere Weise unzulänglich fühlt. Wenn Sie immer die Frage „Warum bin ich unsicher?“ Haben, wird die ständige Bestätigung zur Notwendigkeit, glücklich zu bleiben. Dieses Gefühl kann sich in Eifersucht verwandeln und zu einem Mangel an Vertrauen zwischen zwei liebenden Partnern führen. Dann beginnt das Schuldspiel. Du sagst Dinge wie: “Du hast das gesagt oder du hast das getan, was mich unsicher macht.”

Aber die Wahrheit ist, dass dies Ihre irrationalen Gedanken und Ängste sind, die Sie auf Ihren Partner projizieren. Wenn Sie sich auf alles beziehen, was wir bisher gesagt haben, und mit Ihrer Unsicherheit auf gesunde Weise umgehen möchten, sind Sie hier richtig. Hier sind sieben effektive Möglichkeiten, um den Kampf mit Ihren Unsicherheiten zu gewinnen.

1. Umfassen Sie es wie Ihr eigenes und sehen Sie seine schöne Seite

Der beste Weg, um aufhören zu wollen, sich unsicher zu fühlen, besteht darin, es von ganzem Herzen anzunehmen. Betrachte es nicht als Bösewicht. Sehen Sie es so: Wenn Sie eine Wunde bekommen, erholen Sie sich davon und tragen die Narbe mit Stolz. In ähnlicher Weise können Sie Ihre Unsicherheit positiv beeinflussen und sie als etwas ansehen, das Sie jeden Tag überwinden können.

Unsicherheit ist nichts anderes als die Verletzlichkeit des Geistes. Normalerweise ist es deine Demut, die dich nicht über dich hinauskommen lässt. Aber wenn Sie sich unsicher fühlen, schlägt Ihr Stolz Ihre Demut nieder. In solchen Situationen kann es schwierig sein, ein normales Gespräch mit Ihrem Partner zu führen.

Um mit dieser Unsicherheit umzugehen, beginnen Sie, Ihre Gefühle der Unwürdigkeit in Demut umzuwandeln und sie mit positiven Bestätigungen anzusprechen. Denken Sie daran, dass Sie an jedem Punkt, an dem Unsicherheit Sie niederdrückt, Ihr Selbstbewusstsein über Wasser halten kann.

2. Führen Sie eine Aufzeichnung Ihrer Self-Esteem-Datei

Führen Sie ein Protokoll über Ihr Selbstwertgefühl

iStock

Eines der größten Gegenmittel gegen Unsicherheit ist ein hohes Selbstwertgefühl. Wenn Sie mit Unsicherheit zu tun haben, analysieren Sie zunächst, wo Ihr Selbstwertgefühl liegt.

Machen Sie sich jedes Mal ein Kompliment, wenn Sie sich unsicher fühlen. Diese Komplimente können so einfach sein wie “Ich mag meine Schuhe” oder so groß wie “Ich bin ein guter Berater.”

Ersetzen Sie die Frage „Warum bin ich so unsicher?“ Durch „Wie kann ich mich in Dingen verbessern, die mich zuversichtlich machen?“ Wenn Sie Ihre negativen Gedanken auf diese Weise in handlungsorientierte Gedanken umwandeln, können Sie Ihre Unsicherheiten überwinden.

3. Vermeiden Sie jeden, der Sie unsicher macht

Dies scheint eine der einfachsten Möglichkeiten zu sein, mit Unsicherheit umzugehen, ist aber immer noch eine der schwierigsten, die es zu praktizieren gilt. Wenn Ihr Chef Sie ständig nervt und Sie sich unfähig fühlen lässt, ist es nicht wirklich möglich, jeden Tag zu Hause zu bleiben. Gleiches gilt für Ihren Partner oder Ihre Eltern, wodurch Sie sich unsicher fühlen. Aber manchmal können Sie einfach Ihren Zeitplan neu ordnen oder die Auslöser hinter dem Nörgeln herausfinden.

Zum Beispiel gibt es vielleicht eine Gruppe von Mädchen bei der Arbeit, die sich die ganze Zeit glamourös kleiden, was Sie einschüchtern lässt. Wir empfehlen nicht, dass Sie überhaupt nicht mit ihnen sprechen, weil Sie sich weniger schön fühlen als sie. Sie können immer vermeiden, mit ihnen zu feiern.

Es ist am besten, sich nur mit Menschen zu umgeben, die Sie positiv und glücklich fühlen lassen.

4. Halten Sie Ihr Batallion von Unterstützern bereit

Halten Sie Ihr Bataillon unterstützender Leute bereit

iStock

Wenn es darum geht, mit Unsicherheit umzugehen, ist dies vielleicht einer der am meisten übersehenen. Selbst die sozialsten Menschen haben nur eine Handvoll vertrauenswürdiger Menschen, die sie verstehen. Diese Leute bekommen sie aufrichtig und möchten wirklich mit ihnen zusammen sein. Wenn Sie sich unsicher fühlen, erkennen Sie diese Menschen in Ihrem Leben, die Säulen der Stärke sind.

Nehmen Sie sich 10 Minuten Zeit, um mit ihnen zu sprechen, wenn Sie sich unsicher fühlen. Obwohl wir verstehen, dass Sie nicht immer um Bestätigung bitten können, finden Sie einige Möglichkeiten, um geistige Unterstützung zu erhalten.

5. Denken Sie daran, dass Unsicherheit ein unsichtbares Cape trägt

Wir empfehlen Ihnen nachdrücklich, alle Ihre Herausforderungen wie ein Ehrenzeichen zu tragen, aber Menschen, die mit Unsicherheit zu kämpfen haben, fühlen sich nicht wirklich so. Leider schränken uns unsere gesellschaftlichen Konventionen ein. Wir haben das Gefühl, dass wir auf eine bestimmte Weise aussehen, auf eine bestimmte Weise fühlen und uns auf eine bestimmte Weise tragen sollten, um für andere Menschen selbstbewusst auszusehen.

Aber wenn Sie in Ihrer Unsicherheit stecken, denken Sie daran, dass nur Sie es sehen können. Unsicherheit ist unsichtbar und niemand kann Sie wirklich durchschauen – nicht einmal Ihr Partner. Einer der größten Vorteile, denen Sie gegenüberstehen, wenn Sie sich in Ihrer Beziehung unsicher fühlen, ist, dass nur durch Ihre Handlungen Ihr Partner erkennen kann, wie Sie sich fühlen. Es gibt keine andere Möglichkeit, es herauszufinden, bis Sie sich nicht anders verhalten oder Vertrauensprobleme haben.

Ein sehr wirksamer Weg, mit Unsicherheit umzugehen, besteht darin, den Verstand davon zu überzeugen, dass nur Sie sie sehen können. Es ist Ihre Beziehung mit Unsicherheit, die Sie zuerst pflegen müssen, bevor Sie Ihre Beziehung zu Ihren Lieben heilen können.

6. Lernen Sie, sich selbst zu schätzen

Lernen Sie, sich selbst zu schätzen

iStock

Jedes Mal, wenn Sie sich unsicher fühlen, konzentrieren Sie sich darauf, etwas zu fühlen, das Ihnen fehlt. Es wäre hilfreich, wenn Sie sich daran erinnern würden, dass Sie überall einen Mehrwert schaffen, weil Sie eine absolute Einzigartigkeit mitbringen, die nur Sie bieten können. In ausgeglichenen Beziehungen besitzen beide Menschen Qualitäten, die sich gegenseitig ergänzen. Wenn Sie mit Beziehungsunsicherheiten zu tun haben, müssen Sie sich daran erinnern, dass es Ihre persönlichen Merkmale sind, die 50% zur Aufrechterhaltung einer gesunden Gleichung beitragen.

7. Halten Sie Ihre Unabhängigkeit intakt

Dieser ist für Leute gedacht, die mit Beziehungsunsicherheiten zu tun haben. Manchmal verwechseln wir ungesunde Abhängigkeit mit Liebe. Wir vergessen, dass wir, wenn wir uns nicht selbst lieben können, es absolut unmöglich machen, jemand anderem die gleiche Liebe zu geben. Einer der Hauptgründe, warum Sie sich in einer Beziehung unsicher fühlen, ist, dass Sie sich extrem auf die Handlungen der anderen Person einlassen und vergessen, wie sehr sie uns betrifft.

Halten Sie daher Ihre Abhängigkeit gesund. Beschränken Sie sich auf „Was sollen wir heute essen?“ Oder „Wann sollen wir unser Haus kaufen?“ Entscheidungen, die grundsätzlich die Zustimmung beider Partner erfordern, sind diejenigen, auf die Sie die Abhängigkeit beschränken sollten. Aber so viele Menschen sind auf ihre Partner angewiesen, um ihre Identität aufzubauen. Sie helfen ihnen, ihre Kleidung und Frisuren zu bestimmen – manchmal sogar, was sie essen! Eine Beziehung braucht Unabhängigkeit und Freiraum, um Unsicherheit fernzuhalten. Daher sollte Ihre Identität Ihre eigene sein.

All diese Hinweise können Ihnen dabei helfen, die Blase der Unsicherheit zu platzen, die Sie zurückhält. Denken Sie daran, dass Sie Unsicherheit nähren, und es ist ein kleiner Teil des großartigen Sie. Es muss nicht du werden! Geben Sie nicht so viel Kraft, dass dies Ihr Leben und Ihr geistiges Wohlbefinden beeinflusst. Behalten Sie diese einfachen Dinge im Hinterkopf und lassen Sie sich niemals von Unsicherheit überwältigen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.