Beste ätherische Öle für die Heilung von Narben

11 Die besten ätherischen Öle für Narben

Allgemein

Wenn Sie diesen Artikel lesen, bedeutet dies, dass Sie nach einer Lösung suchen, um Ihre Narben zu verblassen. Es bedeutet, dass Sie viele Mittel ohne Erfolg ausprobiert haben. Dies bedeutet, dass Sie nicht auf teure Laserbehandlungen verzichten möchten und nach natürlichen Wegen suchen, um Narben zu verblassen. Zum Glück können ätherische Öle helfen, sie zu verblassen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, welche ätherischen Öle die Magie für Sie tun können.

Beste ätherische Öle für die Heilung von Narben

Beste ätherische Öle für die Heilung von Narben

Shutterstock

Wie genau können ätherische Öle helfen, Ihre Narben zu minimieren?

Bevor Sie durch die Namen der Öle scrollen, nehmen Sie sich eine Minute Zeit, um den Mechanismus dahinter zu verstehen.

Sie bekommen Narben, wenn Ihr Körper versucht, die Wunde zu heilen, indem er im betroffenen Bereich neue Kollagenfasern bildet. Eine bessere Wundheilung minimiert die Narbenbildung. Ätherische Öle haben entzündungshemmende Eigenschaften, die die Heilung fördern und die Gefahr von Narbenbildung verringern.

Wenn Sie sich Sorgen über Akne, Kratzer oder Schnittwunden im Gesicht oder an einer anderen Stelle auf Ihrer Haut machen und einen Beweis für deren Existenz hinterlassen, versuchen Sie diese ätherischen Öle, um deren Erscheinungsbild zu minimieren.

1. Helichrysum Ätherisches Öl

Helichrysum Ätherisches Öl

Shutterstock

Helichrysumöl wird in der Schulmedizin wegen seiner entzündungshemmenden und wundheilenden Eigenschaften eingesetzt. Dieses ätherische Öl lindert nicht nur Zahnschmerzen, sondern pflegt auch Ihre Narben und minimiert deren Erscheinungsbild. Die entzündungshemmenden Eigenschaften dieses Öls sind besonders vorteilhaft für die Minimierung von Narben durch Förderung der Wundheilung (1).

Kaufen Sie es hier!

2. Weihrauch ätherisches Öl

Während des Wundheilungsprozesses produzieren die Fibroblastenzellen Kollagen III zur Reparatur der Wundstelle, bevor sie Kollagen I auf dem Gebiet ablegen. Die Anwendung von ätherischem Weihrauchöl reduziert den Kollagen-III-Spiegel. Dies verbessert den Wundheilungsprozess und verringert die Gefahr der Narbenbildung (2).

Kaufen Sie es hier!

3. Rosengeranie ätherisches Öl

Ätherisches Rosengeranienöl

Shutterstock

Rosengeranienöl ist bekannt für seine antibakteriellen und antimykotischen Aktivitäten. Es wurde in der Volksmedizin wegen seiner hautheilenden Eigenschaften eingesetzt. Rosengeranienöl gilt als starkes entzündungshemmendes Mittel, das eine schnellere und bessere Wundheilung fördert (3). Diese Eigenschaft hilft bei der Verhinderung von Narben.

Kaufen Sie es hier!

4. Lavendel ätherisches Öl

Ätherisches Lavendelöl wird in der Aromatherapie häufig wegen seiner beruhigenden Wirkung verwendet und kann auch Narbenbildung verhindern. Eine Studie ergab, dass die topische Anwendung von Lavendelöl auf Wunden die Kollagensynthese fördert (4). Dies ist wichtig, um die Wundheilung zu unterstützen und Narben zu vermeiden.

Kaufen Sie es hier!

5. ätherisches Ysopöl

 Ätherisches Ysopöl

Shutterstock

Ysop ist ein iranisches Kraut, das reich an Flavonoiden ist. Das ätherische Öl von Ysop hat antioxidative, antiseptische und antimykotische Eigenschaften (5). Es hat sich als nützlich bei der Heilung von Dermatitis, Ekzemen, Entzündungen, Wunden und Narben erwiesen (6).

Kaufen Sie es hier!

6. Karottensamenöl

Karottensamenöl hat hohe antioxidative Eigenschaften. Es schützt Ihre Haut vor den schädlichen freien Radikalen und hat einen hohen Lichtschutzfaktor (7). Es wird zur Behandlung von Hauterkrankungen wie Ekzemen, Psoriasis, Geschwüren und Entzündungen angewendet. Es fördert auch die Wundheilung (6). Dies hilft wiederum, Narbenbildung zu vermeiden.

Kaufen Sie es hier!

7. Wacholderöl

 Ätherisches Wacholderöl

Shutterstock

Dieses ätherische Öl hemmt die Wirkung von Kollagen I und Kollagen III (8). Dies ist ein wichtiger Faktor, um Narbenbildung während der Wundheilung zu verhindern. Das ätherische Wacholderöl hat auch entzündungshemmende, antimikrobielle und antimykotische Eigenschaften, die eine wirksame Heilung fördern.

Kaufen Sie es hier!

8. Thymian ätherisches Öl

Dieses Kraut verleiht Ihrem Essen nicht nur einen ausgeprägten Geschmack, sondern das daraus gewonnene Öl besitzt auch hervorragende Wundheilungsfähigkeiten (9). Eine ordnungsgemäße Wundheilung sorgt für weniger Chancen, eine Narbe zu entwickeln.

Kaufen Sie es hier!

9. Ätherisches Vetiveröl

Ätherisches Vetiveröl

Shutterstock

Der erdige und holzige Duft von Vetiver wird in der Parfümindustrie hoch geschätzt. Das aus diesem Gras extrahierte ätherische Öl unterstützt jedoch die Wundheilung. Es ist besonders nützlich, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und Schwangerschaftsstreifen (10) vorzubeugen.

Kaufen Sie es hier!

10. Ätherisches Sandelholzöl

Sandelholzöl hat hervorragende Ergebnisse bei der Behandlung vieler Hauterkrankungen von Ekzemen bis Akne gezeigt. Dies ist hauptsächlich auf seine entzündungshemmenden und antimikrobiellen Eigenschaften zurückzuführen. Sandelholzöl fördert auch die epidermale Wundheilung (11). Dies verhindert die Bildung von Narben.

Kaufen Sie es hier!

11. Patchouli ätherisches Öl

 Patchouli ätherisches Öl

Shutterstock

Patchouliöl hat therapeutische Eigenschaften und wird hauptsächlich für medizinische Zwecke verwendet. Das Aromaöl ist ein ausgezeichneter Geweberegenerator und fördert nicht nur die schnelle Heilung, sondern beugt auch Narbenbildung vor (12).

Kaufen Sie es hier!

Erwarten Sie keine sofortigen Ergebnisse, nachdem Sie mit der Verwendung von ätherischen Ölen begonnen haben, um die Narbenbildung zu verringern. Sie müssen mit dem Mittel im Einklang stehen und Geduld haben.

Es gibt eine spezielle Art der Verwendung von ätherischen Ölen auf der Haut. Sie können nicht wie normale Öle verwendet werden. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie ätherische Öle zur Heilung Ihrer Narben verwenden können.

Wie man ätherische Öle für Narben verwendet

Wie man ätherische Öle für Narben verwendet

Shutterstock

Ätherische Öle sollten vor dem Auftragen auf die Haut verdünnt werden. Die Öle, die zum Verdünnen von ätherischen Ölen verwendet werden, werden als Trägeröle bezeichnet. Sie können jedes Trägeröl nach Ihren Wünschen auswählen. Hier sind die beliebtesten Optionen zur Auswahl:

  • Jojobaöl (am besten für fettige Haut)
  • Olivenöl
  • Kokosnussöl (Wenn Sie fettige und zu Akne neigende Haut haben, meiden Sie dieses Öl.)
  • Süßes Mandelöl (für alle Hauttypen geeignet)
  • Avocadoöl
  • Hagebuttenöl (hat ausgezeichnete hautheilende Eigenschaften)
  • Haselnussöl
  • Aprikosenkernöl

Um ätherische Öle auf Ihrer Haut zu verwenden,

  1. Wählen Sie ein Trägeröl.
  2. Mischen Sie 2 Esslöffel des Trägeröls mit 2-3 Tropfen ätherischem Öl.
  3. Gut mischen und auf die betroffene Stelle einmassieren.
  4. Nicht sofort abwaschen. Vor dem Waschen mindestens eine Stunde ruhen lassen.
  5. Tragen Sie das Öl 2-3 mal täglich auf die betroffene Stelle auf.
  6. Verwenden Sie es mindestens 2-3 Monate lang, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Achten Sie beim Kauf von ätherischen Ölen darauf, dass Sie sich für 100% ätherische Öle mit therapeutischer Qualität entscheiden. Solche Öle enthalten keine Zusätze und sind hochwirksam.

Es gibt auch einige Vorsichtsmaßnahmen, die Sie vor oder während der Verwendung von ätherischen Ölen beachten müssen.

Vorsichtsmaßnahmen bei der Verwendung von ätherischen Ölen

Vorsichtsmaßnahmen bei der Verwendung von ätherischen Ölen

Shutterstock

Ätherische Öle können geringfügige Nebenwirkungen verursachen, wenn Sie bei der Verwendung nicht vorsichtig sind. Wenn Sie allergisch gegen ein ätherisches Öl sind, kann es dazu führen

  • Rötung
  • Reizung
  • Hautausschläge
  • Juckreiz
  • Allergische Reaktion

Beachten Sie diese Tipps, bevor Sie ätherische Öle verwenden:

  • Machen Sie einen Patch-Test, bevor Sie das Öl auf Ihre Haut auftragen. Nehmen Sie einen Tropfen des verdünnten Öls und reiben Sie es auf Ihrer Haut. 24 Stunden ruhen lassen. Wenn Ihre Haut nicht darauf reagiert, können Sie sie ohne Angst verwenden. Wenn jedoch eine Reizung auftritt, stellen Sie die Verwendung ein.
  • Bei entzündlichen Hautproblemen oder allergischen Hauterkrankungen wie Ekzemen, Dermatitis und Rosacea sollten Sie vor der Verwendung von ätherischen Ölen einen Arzt konsultieren.
  • Vermeiden Sie ätherische Öle, wenn Sie schwanger sind oder stillen. Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie Öl verwenden.
  • Wenn Sie sich wegen eines Hautproblems oder einer anderen Krankheit einer Behandlung unterziehen und Medikamente einnehmen, wenden Sie sich an Ihren Arzt, bevor Sie ätherische Öle verwenden.

Die beste Möglichkeit, Narben zu vermeiden, besteht darin, die Behandlung sofort zu beginnen. Auf diese Weise sind die Heilungschancen höher. Es ist schwer, alte Narben zu verblassen. Es ist auch unmöglich, die Narbe verschwinden zu lassen, und Sie sollten keinen dramatischen Unterschied erwarten.

Natürliche Behandlungen brauchen Zeit. Seien Sie geduldig genug, um die Behandlung mindestens sechs Monate lang fortzusetzen, bevor Sie eine bemerkenswerte Veränderung feststellen.

Haben Sie schon einmal ätherische Öle probiert? Wie war deine Erfahrung? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

Verweise

  1. “Helichrysum italicum ..” ResearchGate.
  2. “Biologische Aktivitäten von Weihrauch essentiell ..” Biochemie Open, US National Library of Medicine.
  3. “Rosengeranie ätherisches Öl ..” Libyan Journal of Medicine, US-amerikanische Nationalbibliothek für Medizin.
  4. “Wundheilungspotential …” BMC Complementary and Alternative Medicine, US-amerikanische Nationalbibliothek für Medizin.
  5. “Phytochemische Analyse und ..” Advanced Pharmaceutical Bulletin, US National Library of Medicine.
  6. “Kommerzielle ätherische Öle …” Evidenzbasierte Komplementär- und Alternativmedizin, US National Library of Medicine.
  7. “Formulierung und Bewertung ..” Journal of Cosmetic and Laser Therapy, US-amerikanische Nationalbibliothek für Medizin.
  8. “Entzündungshemmende Wirkung von Juniper ..”, Taylor & Francis Online.
  9. “Die Wundheilung …” ResearchGate.
  10. “Vetiver Essential Oil …” Medicines, US National Library of Medicine.
  11. “Sandelholz Album Oil as ..” Das Journal of Clinical and Aesthetic Dermatology der US National Library of Medicine.
  12. “Eine Einführung in Patschuli ..” CIGR Journal.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.